Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie k√∂nnen Ihre Vertragserkl√§rung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gr√ľnden in Textform (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen√ľgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an

  • Rettungsdienstschule  Graf-Yorck-Str. 21  19061 Schwerin
  • per Fax unter der Rufnummer (0385) 5000-117 bzw.
  • per E-Mail an Rettungsdienstschule@schwerin.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zur√ľckzugew√§hren.

Besondere Hinweise:
Soweit es sich bei der Veranstaltung um eine solche mit ausschlie√ülich Freizeitgestaltendem Inhalt handelt, erlischt Ihr Widerspruchsrecht vorzeitig, wenn mit Ihrer ausdr√ľcklichen Zustimmung mit der Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen worden ist oder Sie diese selbst veranlasst haben.
Ende der Widerrufsbelehrung

1. Abmeldung / R√ľcktritt
Eine Abmeldung muss bis spätestens 10 Kalendertage vor Beginn der gebuchten Veranstaltung erfolgen. Die Abmeldung kann per Brief, Fax oder E-Mail erfolgen.
Die schriftliche Abmeldung ist zu richten an: Rettungsdienstschule  Graf-Yorck-Str. 21  19061 Schwerin.
Die elektronische Abmeldung per E-Mail ist zu richten an Rettungsdienstschule@schwerin.de,

5. Informationen
zu Fragen der Kursbelegung, zu Terminen, Zeiten, Geb√ľhren und R√§umen der Veranstaltungen erhalten Sie bei der Rettungsdienstschule  Graf-Yorck-Str. 21  19061 Schwerin zu den ausgewiesenen √Ėffnungszeiten.

2. Beratung
Genaue Ausk√ľnfte zum Inhalt und Ablauf der Kurse und Einzelveranstaltungen, zu den Voraussetzungen und Zielen, zu Lehrmaterialien erteilen Ihnen die Mitarbeiter/innen der Rettungsdienstschule zu den angegebenen Sprechzeiten. F√ľr die Teilnahme an einem Sprachkurs wird eine Beratung dringend empfohlen.
 
3. Hausordnung
Im Interesse eines reibungslosen Kursablaufs informieren Sie sich bitte an allen unseren Veranstaltungsorten √ľber die geltende Hausordnung. In allen Veranstaltungsr√§umen ist das Rauchen nicht erlaubt.

4. Anregungen und Kritik
Kurse und Einzelveranstaltungen werden inhaltlich und organisatorisch in hoher Qualit√§t vorbereitet und durchgef√ľhrt.
Bei auftretenden M√§ngeln bitten wir Sie, diese den Kursleitenden bzw. den Mitarbeitenden der Rettungsdienstschule, den Fachbereichsleitenden oder den Mitarbeitenden zu √ľbermitteln.

5. Firmenkurse mit der Rettungsdienstschule
Sie finden in unserem Programm vielf√§ltige Bildungsangebote. Wenn Sie f√ľr Ihre Mitarbeitenden eine auf die Bed√ľrfnisse des Unternehmens zugeschnittene Fortbildung verwirklichen wollen, sprechen Sie mit uns. Wir entwickeln f√ľr Sie das passende Konzept.

6. Teilnahmebescheinigung
Eine Teilnahmebescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt, falls der Teilnehmer die Veranstaltung erfolgreich abgeschlossen hat bzw. mindestens 90 % der Zeit anwesend war.

7. Urheberschutz
Fotografieren und Mitschnitte in und w√§hrend der einzelnen Veranstaltungen sind nicht gestattet, es sei denn, dies ist ausdr√ľcklich erlaubt.

8. Haftung
Die Rettungsdienstschule beh√§lt sich notwendige √Ąnderungen gegen√ľber den Angaben im Programmheft vor. Die Haftung der Rettungsdienstschule, gleich aus welchem Grund, ist auf Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit beschr√§nkt. F√ľr Unf√§lle w√§hrend der Veranstaltung, auf dem Weg zu oder von einer Veranstaltungsst√§tte sowie f√ľr Diebstahl und den Verlust oder die Besch√§digung von Gegenst√§nden √ľbernimmt die Rettungsdienstschule auch bei Veranstaltungen f√ľr Kinder und Jugendliche keine Haftung.

9. Datenschutz
Zur Handhabung der Anmeldeformalit√§ten, aus Gr√ľnden der Vertragsabwicklung sowie zum Zwecke der Durchf√ľhrung der Veranstaltung werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierbei wird den Vorgaben des Datenschutzes nach Ma√ügabe der einschl√§gigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, im Besonderen denen des Datenschutzgesetzes f√ľr das Land Mecklenburg-Vorpommern, Rechnung getragen.

10. Schlussbestimmung
Erg√§nzungen und √Ąnderungen zu den einzelnen vertraglichen Vereinbarungen bed√ľrfen der Schriftform, Nebenabreden sind nicht wirksam. Die einzelnen Kursleitenden sind nicht berechtigt, den Leistungsumfang der Veranstaltungen oder die vorliegenden Gesch√§ftsbedingungen zu √§ndern.

Gerichtsstand ist Schwerin.

Mit Bekanntgabe dieser Widerrufsbelehrung verlieren alle fr√ľheren ihre G√ľltigkeit.